Vor dem Praktikum

Das Abitur ist geschafft und die Sache mit der Zukunft ist auch geregelt – Maschinenbau soll es werden. Von deinem Einstieg ins Maschinenbaustudium an deiner Wunsch-Uni oder Wunsch-FH trennt dich aber in der Regel noch ein Pflichtpraktikum. Bei fast allen Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland sind einige Wochen der praktischen Beschäftigung vorgesehen. Im Endeffekt ist das Grundpraktikum bei fast allen gleich, lediglich die Dauer und einzelne Themenschwerpunkte variieren leicht. Anders ist es beim Fachpraktikum, welches bei den meisten erst am Ende des Studiums liegt und in aller Regel mit der Bachelorarbeit zusammenfällt. Das Thema ist je nach Uni etwas spezieller, deswegen konzentrieren wir uns hier auf das Grundpraktikum bzw. das Vorpraktikum für den Maschinenbau.

Auf den Unterseiten findest du Möglichkeiten, wie du eine Praktikumsstelle findest und wie du dich (hoffentlich) erfolgreich bewirbst.

Tipp:
Weil der Ansturm auf einen Studienplatz im Maschinenbau nach wie vor ungebrochen groß ist und sich somit viele Bewerber auf vergleichsweise wenige Praktikumsstellen im Maschinenbau  verteilen müssen, solltest du dich frühzeitig um eine Stelle kümmern. Am besten noch weit bevor du das Abizeugnis in den Händen hältst!
Auch wenn sich das erstmal nach Panikmache anhört, nehme es ernst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.